Volkssternwarte Riesa: 2000€ Spende erhalten und Deutscher Astronomietag 2016 am 19.03.2016
Aktuelle Info vom 22. Februar 2016


Liebe Sternenfreunde,

der März steht vor der Tür und damit auch einer der tollsten Aktionstage, welche die „Volkssternwarte Riesa“ bereits seit 2003 aktiv mit unterstützt: dem Bundesweiten „Astronomietag“.

Der 12.Astronomietag steht unter dem Motto: „Faszination Mond“. Unter www.Astronomietag.de und www.Sternenfreunde-Riesa.de erfährt man mehr darüber. Die Volkssternwarte Riesa öffnet die Kuppel ab 10 Uhr und bei gutem Wetter werden Sonne, Planet Venus und helle Sterne angeboten. Ab 12 Uhr stehen in den Vereinsräumen jede Menge Mitmachangebote, der Shop, sowie stündliche Kurzvorträge an. Die Gäste bekommen einen interessanten und vielfältigen Einblick in die Welt der Sterne und des Vereins.

Von 20:30 – 21:30 Uhr beteiligt sich die Volkssternwarte an der weltweiten Aktion „EARTH HOUR“ 2016 und wird für 60 Minuten das Licht ausschalten, so wie es in jeder Zeitzone weltweit passieren wird. Jeder kann mitmachen und (s)ein Zeichen setzen für eine bessere Zukunft und schonendem Umgang mit irdischen Ressourcen. Dann beginnt bei uns die Beobachtung.

Ende 2015 ist die Volkssternwarte Riesa zu einer barrierefreien Kultureinrichtung geworden. In Riesa ist nun nicht nur der Beobachterplatz frei erreichbar, sondern auch der Platz unter der Kuppel kann mit einem Rollstuhl problemlos erreichen. Und der Ausbau soll weitergehen! Bereits in diesem Jahr ist die Erweiterung der Zugangswege, sowie die Errichtung von Behindertenparkplätzen angedacht und die Planungen dazu laufen bereits. Barrierefreie Sternwarte – besonders selten in Deutschland.

Eine große Unterstützung bekam die Volkssternwarte für diese barrierefreien Projekte von der Familie Schöne aus Riesa, welche Anfang Januar einen „privaten Trödelmarkt“ in Merzdorf veranstaltet hatte. Am 9. Januar veranstaltete die Familie einen bunten und sehr gemütlichen Wintermarkt und bei Grillwurst, Punsch und Musik konnten die Gäste nach Herzenslust Ausschau nach Schnäppchen halten, oder auch einen spannenden Blick durch eines der Teleskop der Sternwarte werfen. Neben dem stilechten Feilschen um jeden Preis, konnten die Kinder ihr Glück am Glücksrad versuchen oder sich bei live Musik verzaubern lassen. Über 450 Gäste zählten die Veranstalter an diesem Tag und die gesamten Erlöse wurden der Volkssternwarte Riesa zugeschrieben. Noch Wochen danach sammelte die Familie bei Sponsoren weitere Spenden ein und diese rundeten die gesamten Erlöse so auf, so dass dem Team der Sternenfreunde eine stattliche Summe von 2000 € übergeben werden konnte. Ein galaktischer Erfolg, welcher bei den kommenden Bauvorhaben sehr dringend benötigt werden wird.

An dieser Stelle möchten sich die Sternenfreunde vor allem bei der Familie Schöne und den zahlreichen Besuchern bedanken, die diesen Erfolg ermöglicht haben. Vor allem gilt den daran beteiligten Sponsoren großer Dank, welche die Summe des Erlöses entscheidend vergrößert haben. Großer Dank geht an folgende Sponsoren: EZG Großenhain, Autohaus Wendland, Prisma Finanzdienstleistungen, Expert Pötzsch, Markisenbau Quaas, Bauservice Möbius, Cafè Beutler, Freizeitinsel Riesa e.V., Bäckerei Klingner und dem Riesaer Wochenkurier.

Das Trödelteam überreichte den Sternenfreunden diese Summe im Februar 2016 und die Mitglieder des Vereins können sich nun um einen großen finanziellen Beitrag zur Unterstützung des weiteren Ausbaues des Vereinsgeländes sehr freuen.

Wer die Volkssternwarte Riesa auch unterstützen möchte, kann dies jederzeit machen. Als Fördermitglied im Verein mit nur 5€ im Monat, als Spende oder Sponsor kann man sich aktiv am Ausbau beteiligen. Profitieren wird davon die Riesaer Kulturlandschaft.

© Volkssternwarte Riesa / Stefan Schwager

Zurück zur Übersicht