Volkssternwarte Riesa: Weltspieltag am Sonnabend 28.05.2016 in Riesa
Aktuelle Info vom 23. Mai 2016


Liebe Sternenfreunde,
 am 28. Mai findet eine tolle Aktion statt: Weltspieltag 2016.
Was ist der Weltspieltag eigentlich und woher kommt er?
Im vergangenen Jahr sind die Pädagogen der Volkssternwarte Riesa auf diese tolle Aktion aufmerksam geworden, welche vom Deutschen Kinderhilfswerk bereits zum 9. Mal ausgerufen wird. In jedem Jahr gibt es ein spezielles Motto unter welchen an diesem Weltspieltag zum Spiele eingeladen wird. 2016 heißt es: „Spielen überwindet Grenzen“ und was ist grenzenloser als das Weltall? Spielen verbindet alle Kulturen auf der Welt und wenn man diesen Rahmen noch weiter setzt, dann verbindet spielen sogar alle Welten im Universum. Ähnlich wie ein Lachen ist das gemeinsame Spiel eine universelle und positive Sprache, welche alle Kulturen, ja sogar alle Lebewesen verstehen. Nicht nur wir Menschen spielen, sondern auch Tier und Mensch, sowie Tiere untereinander spielen zusammen und geben der gemeinsamen Existenz einen würdevollen Klang. Zu Zeiten der Flüchtlingsströme in aller Welt ist das Spiel umso bedeutsamer, um einmal gemeinsam durchatmen und spielen zu können. Auch viele Kinder und Familien sind auf der Flucht. Hier ruft das Deutsche Kinderhilfswerk gezielt auf, auch diesen Familien mal einen Spieltag zu bieten. Weltweit halten die Menschen sogar Meisterschaften um verschiedene Spiele ab und versammeln sich seit Jahrtausenden für gemeinsame Wettkämpfe und Aktivitäten. Die Weltmeisterschaften im Sport, Olympische Spiele oder auch Games-Conventions sind wohl nur die bekanntesten Spielaktionen. Und der Weltspieltag soll dieses Jahr auch in Riesa stattfinden.
http://www.recht-auf-spiel.de/weltspieltag.html
Was wird am 28. Mai an der Volkssternwarte Riesa zum „9.Weltspieltag“ angeboten?
Seit Jahresbeginn steht der 28. Mai bei den Sternenfreunden fest unter diesem Motto im Jahresplan. Von 14 – 20 Uhr wird die Volkssternwarte öffnen und etliche Brett- Ball- Karten und Outdoorspiele bereithalten. Überall wird man Gelegenheit haben, sich hinzusetzen und mitzuspielen. Jeder kann auch selbst ein Spiel mitbringen und zum Mitmachen einladen. Wer nur mal vorbeikommen möchte, kann dies auch gerne tun und vielleicht bekommt man ja doch noch Lust mitzuspielen. Natürlich wird auch das Observatorium geöffnet haben und bei gutem Wetter zur Sonnen- und Planetenbeobachtung einladen. Zum Weltspieltag wollen wir auch gemeinsam die Größe unseres Universums spielerisch kennenlernen und z.B. ein Sonnensystem auf der Greizer Straße aufmalen. Größen und Entfernungen werden dann auf beeindruckende Art und Weise sichtbar und wird alle Gäste ins Staunen versetzen. Wer möchte kann auch eine Sonnenuhr, ein Teleskop oder ein Flugzeug basteln und diese gleich ausprobieren. Volles Programm also für einen tollen Aktionstag.
Spielen und Volkssternwarte? Wie passt das zusammen?
Die Sternenfreunde laden seit 2004 regelmäßig zu Spielaktionen ein, um einmal gemeinsam raus in die Natur zu gehen und gemeinsam zu spielen. So finden seit 2006 z.B. regelmäßig die beliebten „KUBB Turniere“ im Lindenhof in Peritz statt. Das nächste Mal am 18. Juni 2016 ab 14 Uhr. Hier wird dann z.B. Wikingerschach „KUBB“, Mölky, Speedminton, Kyykkää, Frisbee und Federball gespielt. Bei gutem Wetter stehen auch hier immer Teleskop zur astronomischen Beobachtung bereit, welche ab 21 Uhr dann auf die Planeten Jupiter, Mars und Saturn ausgerichtet werden.
In Sachsen sind offiziell nur 5 Aktionen für diesen Tag beim Deutschen Kinderhilfswerk angemeldet. Die Volkssternwarte Riesa ist im Landkreis die einzige gemeldete Einrichtung. Schade für diese tolle und unterstützenswerte Aktion. Also auf zum Observatorium am 9. Weltspieltag am 28. Mai 2016.
Der Eintritt ist FREI! Unterstützen Sie dieses Projekt mit einer Spende an die Volkssternwarte mit dem Zweck „Weltspieltag“
Weitere Termine der Volkssternwarte Riesa:
01. – 05.06. Aktionsstand zur „Kleinen Gartenschau Oschatz“ tgl. Beobachtungen im O – Park
18.06.  ab 14 Uhr Lindenhof Peritz „Kubb Turnier und Sonne zur Sonnenwende“
            ab 21 Uhr Himmelsbeobachtung Galaxien und Planeten mit Teleskopen Riesendobson
02.07.  ab 21 Uhr „Die Sommersternbilder und Planeten“ Teleskopbeobachtung
29. – 31. Juli „11.STT -Das Sächsische Sommernachtsteleskoptreffen“     
       im Lindenhof Peritz mit Vorträgen, Workshops, Beobachtungen… 
06.08. ab 21 Uhr  „Mondbeobachtung am großen Teleskop“ Volkssternwarte

11.–14.08. Flugplatz Canitz täglich ab  22 Uhr „17.Riesaer Sternschnuppennächte

Printmedien können die Bilder gern für Ihre Leser kostenfrei verwenden. Es dürfen keine Bilder in sozialen Netzwerken veröffentlicht werden!Ausnahmen sind schriftlich zu erfragen.

Zurück zur Übersicht