Volkssterwarte Riesa: Ende der Bauarbeiten und Jahresplan 2017
Aktuelle Info vom 22. Dezember 2016


Liebe Sternenfreunde,

bevor das Jahr zu Ende geht, sind an der neuen Volkssternwarte Riesa noch einmal eindrucksvolle Investitionen erfolgreich umgesetzt worden. Seit dem 21.12.2016 sind die Baumaßnahmen nach gut 5 Wochen abgeschlossen und das Vereinsgelände erstrahlt in einem sauberen und edlen neuen Glanz. Gut 30000 € hat der Verein in diesen Umbau an dem Riesaer Standort investiert und somit vor allem für Sicherheit, Aussehen und Erreichbarkeit wichtige Schritte geschafft.

Abschluss der Baumaßnahmen zur Barrierefreiheit und neues Sicherheitsgeländer an der Kuppel

Die Besucher und Mitglieder der Volkssternwarte Riesa gelangen nun ab Zugangstor von der Greizer Straße zu 100% barrierefrei auf das Gelände, an das Nebengebäude und bis in das ZEISS Observatorium hinein. Die neu gepflasterten Zugangswege ab Eingangstor sind ein sichtbarer Beleg für das Engagement und ein klares Bekenntnis des Vereins zum neuen Standort in Riesa. Als eine der wenigen Sternwarten Deutschlands kann man ab sofort in Riesa selbst mit Rollator, Gehhilfen und Rollstuhl bis in die ZEISS Kuppel ans Teleskop heranfahren. Das ist eine Seltenheit in Deutschland, denn bisher ist dem Verein keine ZEISS Kuppel bekannt, welche barrierefrei erreichbar und zugänglich ist. Damit öffnet sich der Verein auch einer Zielgruppe in der Bevölkerung, welche Sternwarten bisher nur von außen betrachten konnten, aber nie einen Weg hineinfinden konnten.

Ein toller Erfolg und nun auch ein Alleinstellungsmerkmal der Riesaer Volkssternwarte in ganz Deutschland. Beobachterplätze mit frei zugänglichen Säulen sind auch andernorts bekannt, aber das Innere eines Observatoriums blieb den meisten Menschen mit Gehbeeinträchtigungen vorbehalten – in Riesa nicht mehr! Die Firma FREYLER Stahlbau, welche dem Verein bereits bei der Unterbringung und Restaurierung der ZEISS Kuppel seit 2013 half, spendete nun noch ein nagelneues Geländer, damit die Besucher bei der nächtlichen Beobachtung nicht von der Erhöhung am Observatorium stürzen. Ein Extra Punkt an Sicherheit und ein echter Hingucker. Vielen Dank für dieses Geschenk!

Neuer Zaun um das Gelände dank der Spende des privaten Trödelmarktes der Familie Schöne

Zusätzlich investierte der Verein in die Sicherung des nutzbaren Vereinsgeländes und baute einen stabilen und ansehnlichen Zaun um das Gelände. Finanziert werden konnte dieser Zaun dank der großzügigen Spende im Februar 2016 durch die Familie Schöne. Bei einem privaten Trödelmarkt Anfang Januar 2016 sammelte die Familie sämtliche Erlöse und spendete diese an einen gemeinnützigen Zweck – der Volkssternwarte! Damals kamen 2000€ zusammen und die Mitglieder des Vereins sind sehr froh, das noch im selben Jahr das Bauvorhaben erfolgreich umgesetzt werden konnte. Damit ist das Gelände der Volkssternwarte nun vom ehemals großen Schulgelände in Weida gelöst und bietet auch den Besuchern ein abgegrenztes Areal. Somit ist der Weg frei für das nächste Planvorhaben: die Aktion „Baumpatenschaft – (M)ein Baum für die Riesaer Sternwarte“. Hier können die Bürger gegen 15€ Spende jeweils einen Baum/ Pflanze der neuen Hecke um die Volkssternwarte bekommen, welche nun vor den Zaun gepflanzt werden soll. Start der Aktion ist im Frühjahr 2017 geplant und eine bunte Hecke soll das Gelände aufhübschen und auch den heimischen Vögeln und Tieren eine neue Zuflucht bieten. Wer sich mit beteiligen will, überweist einfach 15€ auf das Vereinskonto und schon ist man als Baumpate mit dabei. Also, jeder kann mitmachen!

Neuer Jahresplan für das Jubiläumsjahr 2017 ist fertig – Neujahrsbeobachtung am 7. Januar 2017 ab 16 Uhr

Nun ruht die Baustelle und schon am 7. Januar 2017 können die Besucher ab 16 Uhr zur 1. öffentlichen Beobachtung des neuen Jahres vorbeischauen. Dann stehen der Abendstern Venus und der tolle Wintersternhimmel auf dem Beobachtungsprogramm und die Besucher können sich erstmals selbst vom neuen Gelände überzeugen. Jeder Gast bekommt auch einen tollen Kalender dazu. Das Jahr 2017 wird für den gemeinnützigen Verein ein ganz besonderes, denn der 1. Riesaer Astronomieverein feiert am 28.Oktober 2017 sein 10. Bestehen. Das Jubiläumsjahr 2017 ist bereits mit ersten tollen öffentlichen Terminen und Vorträgen bestückt und wir freuen uns auf viele Gäste. Allein 2016 kamen fast 8000 Besucher zur Volkssternwarte und füllten die Angebote mit Leben. Ein toller Erfolg!

Wir wünschen allen ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Es dürfen keine Bilder in sozialen Netzwerken veröffentlicht werden!Ausnahmen sind schriftlich zu erfragen:

Volkssternwarte Riesa „Astronomie live erleben“
Kreuzstraße 5,01587 Riesa
Sternwartenleiter Stefan Schwager
Kontakt:0173 8076841
www.Sternenfreunde-Riesa.de www.Kinderuni-Riesa.de

SpendenKonto
Volksbank Riesa eG IBAN: DE98850949840001327402 BIC: GENODEF1RIE

 


Zurück zur Übersicht