Rosetta Mission

Am 12. November 2014 war es soweit und die ganze Welt verfolgte die Landung auf dem Kometen. Kurz nach 10 Uhr MEZ erfolgte die Trennung des Landers Philae von der Muttersonde Rosetta. Für 16.34 Uhr MEZ erwartete man die Landung. Aufgrund der Entfernung braucht das Funksignal das Philae nur über die Muttersonde schicken kann etwa 28 Minuten bis zur Erde. Um 17.03 Uhr kam die erlösende Nachricht und Jubel brach im ESA Kontrollzentrum in Darmstadt aus: Philae hat Kontakt mit „Tschuri“!

Hier sehen Sie eine kleine Auswahl an Bildern vom DLR bzw. der ESA: