Monatsbilder 2017
Monatsbild Oktober 2017

Der Orionnebel M42


Der Orionnebel ist ein Emissionsnebel mit der Katalognummer M42. Dieser wunderschöne Nebel kann jetzt wieder beobachtet werden und bleibt bis März beobachtbar. Bei sehr wenig Lichtverschmutzung kann dieser bereits, mit bloßem Auge, als kleiner Nebelfleck im Sternbild Orion ausgemacht werden. Blickt man mit einem Teleskop auf diesen Gasnebel, so werden einige Strukturen deutlich sichtbarer.


Monatsbild September 2017

Die Andromeda Galxie


Die Andromeda Galaxie auch M31 genannt, kann wieder in den Herbst – bzw. in den Wintermonten gut beobachtet werden. Bereits unter dunklem Sternenhimmel, kann man die Andromedagalxie als weißes Nebelflecken im Sternbild Andromeda beobachten.


Monatsbild August 2017

Partielle Mondfinsternis am 7. August 2017


Am 07. August 2017 fand eine partielle Mondfinsternis über Deutschland statt. Beim Aufgang des Mondes um 20:33 Uhr in Riesa, war der Mond bereits zu 1/4 verfinstert. Am rechten unteren Rand konnte man deutlich eine Verdunkelung erkennen. Im weiteren Verlauf konnte man beobachten, wie der Schatten den Mond mit steigender Höhe über dem Horizont wieder freigeben wurde.


Monatsbild Juli 2017

Sächsisches Teleskoptreffen


Sternenfreunde, Vertreter von Sternwarten, Planetarien und Stammtischen kamen aus nah und fern und in sehr familiärer Atmosphäre konnten sich alle dem Universum und seiner Faszination widmen. Egal ob aus Mitteldeutschland, Nordrhein Westfalen, Bayern, Brandenburg oder Berlin, das Teleskoptreffen ist längst für viele ein echter Geheimtipp und erfreut sich stetiger Beliebtheit. Allein aus Sachsen kamen Teilnehmer aus Dresden, Leipzig, Schkeuditz, Bautzen, Chemnitz, Dresden, Radeberg, Radebeul, Großenhain, Freital, Freiberg, Schneeberg, Hoyerswerda, Eilenburg, Hartha, Riesa, Großenhain, Mittweida, Meißen oder Dippoldiswalde und damit ist dies ein echtes sächsisches Teleskoptreffen


Monatsbild Juni 2017

Unwetter in Riesa


In den Sommermonaten kommt es häufig zu Gewittern. Am 22. Juni zeigte sich eine riesige und bedrohliche Unwetterzelle über Riesa.


Monatsbild Mai 2017

Amselmann und Abendrot


Am 20. Mai konnte hier in Riesa ein traumhafter Abendhimmel gesichtet werden. Die untergehende Sonne hat dabei die Wolkenformation mit einem rötlichen Licht angestrahlt.


Monatsbild April 2017

Schöner Regenbogen im April


Durch den ständigen Wechsel von Regen und Sonne konnten im Monat April sehr viele schöne Regenbögen gesehen werden. An einigen Tagen tauchte dieses Wetterphänomen mehrmals auf.


Monatsbild März 2017

Earth Hour in der Volkssternwarte Riesa


Die Volkssternwarte Riesa nimmt seit vielen Jahren teil an der Earth Hour. Die Earth Hour ist ein Projekt, was auf den Klimawandel sowie Umweltschutz aufmerksam machen soll. Machen Sie mit und retten Sie damit unseren Heimatplaneten!


Monatsbild Februar 2017

Meteoriten


Meteoriten sind Vagabunden aus dem All und jeder erzählt eine kleine Geschichte. Der Meteoriten – und Gesteinsexperte Michael Nitzsche, hielt am 5.Februar 2017 einen Vortrag über Meteoriten in der Volkssternwarte Riesa.

Monatsbild Januar 2017

Viel Schnee im neuen Jahr


Das neue Jahr beginnt mit einer dicken weißen Schneedecke über Riesa und auch mit frostigen Temperaturen. Zu dieser Jahreszeit finden die einheimischen Vögel nur schwer Futter.

Monatsbilder 2016
Monatsbild Dezember 2016

Volkssternwarte Riesa barrierefrei


Nun ist es endlich geschafft! Das Gelände um die Sternwarte ist jetzt barrierefrei. Danke an alle Helfer sowie Sponsoren!

Monatsbild November 2016

Supervollmond


Hier ist eine tolle Aufnahme vom Supervollmond, die im Oktober vom Kalkberg in Riesa aufgenommen wurde. Viele Gäste besuchten uns an diesem Abend und waren live bei diesem besonderen Schauspiel mit dabei. Selbst ein Fernsehrteam war präsent.

Monatsbild Oktober 2016

Vereinsjubiläum


Im Oktober hatte der Verein, Sternwarte Riesa, seinen 9. Geburtstag gefeiert. Auch Astronauten wie Hans Schlegel und Thomas Reiter gratuliertem dem Verein zu seinem Geburtstag.


Monatsbild September 2016

Schöner Sonnenuntergang


Traumhafter Sonnenuntergang am Meer. Man erkennt deutlich die Spiegelung der Sonne im Meer.


Monatsbild August 2016

Halo Display


Ein wunderschönes Halo Display konnte am 7 August über Riesa gesichtet werden

Monatsbild Juli 2016

Der kleine Waldkauz


Der kleine niedliche Waldkauz konnte nach einer Beobachtung auf einem Straßenschild gesichtet werden


Monatsbild Juni 2016

KUBB Spiel in Peritz


Jedes Jahr zur Sommersonnennwende ruft die Volkssternwarte Riesa einen Outdoor Spieletag aus. Dabei sind tolle Spiele mit einem hohem Fun Faktor, wie KUBB, Speedminton, Crocket und viele mehr dabei.

Monatsbild Mai 2016

Merkurtransit


Bei sehr gutem Wetter konnte der Merkurtransit beobachtet werden. Viele Gäste besuchten die Sternwarte um dieses seltene Ereignis nicht zu verpassen.


Monatsbild April 2016

Kinderuni im April


Auszeichnung der neuen Kinderuni Dr., Dr. of Science und sogar den ersten Prof. Dr.Dr. im neuen Semseter der Kinderuni Riesa.


Monatsbild März 2016

Polarlichter im März


Im März 2016 konnte man wieder über Riesa ein Polarlicht beobachten. Mit dem blosem Auge zwar nur schwer zu erkennen aber mit der Kamera deutlich erkennbar. Ab und an kann man auch in unseren Breiten Polarlicht sehen, dabei muss man die Sonnenaktivität gut im Auge behalten. Das Bild wurde auf dem Reußner Berg aufgenommen.


Monatsbild Februar 2016

Effektvoll in das neue Jahr mit der Volkssternwarte Riesa


Auch in diesem Jahr werden wir wieder viele Überraschungen in der Volkssternwarte Riesa bereit halten. Viele spannende Vorträge, Beobachtungen und Veranstaltungen erwarten Sie. Außerdem werden wir auch den Ausbau des Observatoriums weiter voran bringen.


Monatsbild Januar 2016

Januar 2016


Im Dezember 2015 wurde die neue barrierefreie Plattform um die Sternwarte errichtet. Nun kann jeder der Besucher ganz bequem zur Sternwarte hoch laufen, ohne Hindernisse zu überwinden, um am großen Sternwartenteleskop zu beobachten.

Monatsbilder 2015
Monatsbild September 2015

Totale Mondfinsternis


Die Totale Mondfinsternis fand am 28. September 2015 statt. Das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite, sodass die Beobachtung bis in den Morgenstunden stattfinden konnte. Eine Totale Mondfinsternis ist ein seltenes und schönes Ereignis, es besuchten uns daher viele Gäste.

Monatsbild Juli 2015

Nachtleuchtende Wolken


Nachtleuchtende Wolken zusammen fotografiert mit einer sehr hellen Sternschnuppe in Nünchritz


Monatsbild Juni 2015

Venus und Jupiter zusammen am Abendhimmel


Am 30. Juni 2015 war die engste Begegnung der beiden hellen Planeten zu beobachten und beide näherten sich bis zu 0,3°, also weniger als 1 Monddurchmesser am Himmel an. Ein spektakulärer und äußerst seltener Anblick. Schon am Tageshimmel konnte das Planetenpaar am blauen Himmel aufgefunden werden. Lange bevor diese also mit bloßem Auge zu sehen waren, konnte man in den Teleskopen beide Planeten sehen. Das Besondere daran: man blickt durch das Teleskop bei starker Vergrößerung (50 – 130x) und konnte zwei Planeten auf einen Blick im Okular bestaunen. Das gibt es äußerst selten und nur bei solch engen Begegnungen. Beide Planeten nacheinander ins Visier zu nehmen, ist oft der Fall und stand bei Beobachtungen der letzten Monate in der Sternwarte Riesa fest im Plan. Doch auf einen Blick gleich 2 Planeten und dazu noch die beiden Hellsten im Okular zu sehen – DAS GAB ES NOCH NIE!


Monatsbild Mai 2015

Kleine Amsel singt


Im Mai konnte diese Bild von einem unserer Mitglieder geschossen werden. In diesem seltenen Fall konnte eine Amsel bei ihren nächtlichen Ständchen fotografiert werden. Als besondere Zugabe ließen sich die die Umrisse der Amsel vor dem Mond abzeichnen. Ein sehr stimmungsvolles Bild.


Monatsbild März 2015

Sonnenfinsternis im März 2015


Im März konnten viele Menschen in Deutschland die partielle Sonnenfinsternis beobachten. Drei Riesaern von der Sternwarte Riesa konnten dieses Naturschauspiel vom Flugzeug aus als totale Sonnenfinsternis verfolgen. Auf dem Foto sieht man diese Sonnenfinsternis zum 2. Kontakt, also der Augenblick, wenn der Mond die Sonne komplett verdeckt. Kurz zu vor kann man diesen tollen Diamantring sehen.


Monatsbild Februar 2015

Ersten Besucher in der Volkssternwarte Riesa nach dem Wiederaufbau


Kaum stand die Volkssternwarte Riesa auf dem neuen Gelände, besuchten uns schon die ersten Schulklassen.


Monatsbild Januar 2015

Komet Lovejoy


Im Januar 2015 zeigte sich der Komet Lovejoy über Riesa in seiner vollen Pracht. Wenn man wusste wo sich der Komet befand, konnte man ihn sogar mit bloßem Auge erkennen. Deutlich zu erkennen war er an seiner grünen Koma.

Monatsbilder 2014
Monatsbild Dezember 2014

Dezember 2014


Im Monat Dezember war es endlich wieder soweit, die Sternwarte Riesa wurde eröffnet. Am neuen Standort in neuem Glanz strahlt sie wieder in den nächtlichen Himmel und ist bereit Besucher zu empfangen.


Monatsbild November 2014

November 2014


Im November war es nach monatelangen Vorbereitungen endlich soweit. Die Sternwartenkuppel bezieht ihr neues Domizil auf der Greizer Straße. Hier gab es mal keine Astronomischen Objekte zu bestaunen, dafür eine fliegende Sternwarten Kuppel.

Monatsbild Oktober 2014

Oktober 2014


Der größte Sonnenfleck der seit Jahren auf der Sonnenoberfläche zu sehen war ist etwa so groß wie der Planet Jupiter.

Monatsbild September 2014

September 2014


Im Kennedy Space Center kann man von ganz nah das Space Shuttle Atlantis bestaunen, welches die Ära der Shuttle Flüge beendete.

Monatsbild August 2014

August 2014


Auch dieses Jahr konnten die Sternfreunde Riesa zu den Sternschnuppennächten der Perseiden wieder zahlreiche Sternschnuppen beobachten. Trotz des hellen Mondes, konnten helle Sternschnuppen gesichtet werden.


Monatsbild Juli 2014

Juli 2014


In der Nacht vom 03. zum 04. Juli 2014 konnte eine interessante Himmelserscheinung: Nachtleuchtende Wolken (NLC: „Noctilucent Clouds“) über Riesa beobachtet werden. Vor dem Sonnenaufgang konnte während der Morgendämmerung eine sehr helle silbrige Wolkenformation über den Nordhorizont gesichtet werden. Dabei sind auf dem Panorama Bänder/Streifen zu sehen, die parallel und „geneigt“ verlaufen. Die Kanten der NLCs erscheinen für den visuellen Eindruck diffus und verwaschen! Die Ausdehnung solcher hochfliegenden Wolken war sehr beeindruckend. Das Übersichtsbild zeigt am Nordhorizont die komplette Ausdehnung der Nachtleuchtenden Wolken. Zuletzt wurde ein ähnlich großes NLC-Display am 15. Juli 2009 gesichtet

Monatsbild Juni 2014

Juni 2014


Jubiläum 45 Jahre Sternwarte Riesa.

Monatsbild Mai 2014

Mai 2014


Simsalabim – magische Kinderuni. Diesmal stand zaubern auf dem Kinderunivorlesungsplan und 48 Studenten ließen sich verzaubern und waren begeistert.


Monatsbild April 2014

April 2014


Ein Osterfeuer der Superlative spielte sich Mitte April auf unserem Stern, der Sonne, ab, denn am Sonnenrand konnte man wundervolle Gasausbrüche beobachten und am Nachmittag ereignete sich eine heftige Eruption. Bereits seit Tagen beobachten Mitglieder der Sternwarte riesige Sonnenfleckengruppen auf der Photosphäre der Sonne. Diese sind seit über 400 Jahren bekannt und stehen für besonders starke magnetische Sonnenaktivität.


Monatsbild März 2014

März 2014


Eine Beobachtung zur Earth Hour 2014. Für 60 Minuten gingen weltweit die Lichter aus, um ein Zeichen zu setzen. Auch die Sternwarte Riesa beteiligte sich an dieser Aktion und nutzte die dunkle Stunde für eine ausgiebige Beobachtung mit dem 11 Zoll Teleskop.

Monatsbild Februar 2014

Februar 2014


Ende Februar konnten die Sternenfreunde Riesa wieder einmal das Phänomen des Nordlichtes über Riesa beobachten. Auch wenn das Polarlicht nur Fotografisch zu sehen war, so hat es hier doch recht schöne Strukturen gezeigt. Polarlichter entstehen durch den sogenannten Sonnenwind, welchen die Sonne bei Ausbrüchen auf der Oberfläche ins All schleudert. Treffen diese geladenen Teilchen auf die Erdatmosphäre, so regen sie die Luftmoleküle zum Leuchten an.

Monatsbild Januar 2014

Januar 2014


Große Sonnenflecken wie die Fleckengruppe NOAA 11944 sind von besonderem Interesse, da sie sehr komplexe Strukturen zeigen und somit viel über das Magnetfeld der Sonne an dieser Stelle verraten. Die Gruppe 1944 wird als eine der Größten der letzten 10 Jahre klassifiziert und hat mit über 200 000km Ausdehnung eine unglaubliche Größe. Wenn diese dann noch starke Ausbrüche, wie am Abend des 7. Januar hervorbringen, dann besteht große Aufregung bei Sonnenfans, denn die Chance auf sichtbares Polarlicht steigt auch für den mitteleuropäischen Raum.


Monatsbilder 2013
Monatsbild Dezember 2013

Dezember 2013


Im Dezember haben die Sternenfreunde Riesa wieder ihr alljährliche Abschlussbeobachtung veranstaltet – Die Astro-Glühweinnacht. Die Gäste konnten bei einem Schluck Warmgetränk mit den Sternfreunden fachsimpeln und beobachten. Da es in dieser Nacht auch nicht komplett Bewölkt war, konnten Objekte wie der Orionnebel, Jupiter und der Mond beobachtet werden. Gegen die Kälte und zum kurzen Aufwärmen gab es einen kleinen Holzofen.


Monatsbild November 2013

November 2013


Jetzt im Winter kann man wieder sehr gut den planetarischen Nebel M42 im Sternbild Orion beobachten. In diesem galaktischen Objekt kommt es zur Entstehung neuer Sterne. Der Orionnebel befindet sich ca. 1350 Lichtjahre von der Sonne entfernt und bei guten Wetterbedingungen kann man den Nebel sogar mit bloßem Auge sehen.


Monatsbild Oktober 2013

Oktober 2013


Prof. Dr. Dieter B. Hermann , Astronom und aus der Fernsehrsendung „AHA“ bekannt, eröffnete das Wintersemester 13/14 der Kinderuniversität.


Monatsbild September 2013

September 2013


4 Riesaer Sternenfreunde hatten Ende September die Möglichkeit das Kernforschungszentrum CERN in der Schweiz zu besuchen. Hier hatten sie die Chance verschiedene Experimente zu besuchen und mit der Technik auf Tuchfühlung zu gehen. Zweifellos war der Besuch des LHC Ringes (Large Hadronen Collider) in 136 m Tiefe, der Höhepunkt dieses Ausfluges. Dies ist mit 27 km Länge der Größte Teilchenbeschleuniger der Welt. Ein zweifellos einprägendes und atemberaubendes Erlebnis.


Monatsbild August 2013

August 2013


Im August hatten die Sternenfreunde Riesa wieder die alljährlichen Sternenschnuppennächte veranstaltet. Vom 11. bis 18. August wurde jeden Abend ab 22 Uhr der Beobachtungsplatz bezogen und die Sternschnuppenjagd konnte beginnen. Über 1000 Sternschnuppen konnten in dieser Woche gezählt werden, wobei der Rekord einer Nacht bei ca. 280 Schnuppen lag. Auch nächstes Jahr werden zu den Perseiden wieder die 15. Riesaer Sternenschnuppennächte Stattfinden.


Monatsbild Juli 2013

Juli 2013


Ende Juli fand wieder das Sächsische Sommernachtsteleskoptreffen in der Jugendherberge Strehla statt. Viele Sternenfreunde aus nah und fern nutzten die Gelegenheit um zu beobachten, fachsimpeln oder einfach mal zu schauen was die anderen so an Technik auffahren. Neben den Großen Dobsen waren zahlreiche Refraktoren und Reflektoren vertreten. Vor der Beobachtung am Abend wurden wieder spannende Vorträge angeboden um die Zeit der Dämmerung zu überbrücken

Monatsbild Juni 2013

Juni 2013


Eine tolle Abendstimmung kurz nach Sonnenuntergang konnte man in diesem Monat öfters beobachten. Doch neben tollen Sonnenuntergängen konnte man auch einige Planeten, wie die Venus am Abendhimmel, beobachten.

Monatsbild Mai 2013

Mai 2013


Im Mai begannen die Restaurierungsarbeiten an der Zeisskuppel der Sternwarte Riesa. Viele fleißige Helfer waren erschienen um zu Helfen wo grad Hilfe nötig war. Vielen Dank für die Unterstützung!


Monatsbild April 2013

April 2013


Im Frühjahr 2013 war der Helle Komet Panstarrs am abendlichen Himmel zu sehen. Auch wir von der Sternwarte Riesa versuchten jede Nacht diesen Kometen zu beobachten. Seine Helligkeit hat sich leider ab der Monatsmitte wieder verschlechtert, allerdings gelang einem unserer Mitglieder dieses tolle Bild mit Panstarrs und der Andromedgalaxie.

Monatsbild März 2013

März 2013


Letzen Monat war ein großer Augenblick für unseren Verein. Wir haben unsere Sternwartenkuppel vor dem Abriss gerettet. Mit der Hilfe von vielen Sponsoren, Vereinsmitgliedern und Helfern schafften wir die nächste Etappe des Umzuges der Sternwarte Riesa. Wir bedanken uns sehr für die Hilfe und Unterstützung.


Monatsbild Februar 2013

Februar 2013


Diesen Monat war unser Ehrenmitglied Frau Prof. Dr. Barbara Cunow aus Südafrika zum letzten mal zu Besuch auf der alten Sternwarte.


Monatsbild Januar 2013

Januar 2013


Auf diesem Bild sieht man die Wintersternbilder Großer Hund, Orion und Stier kurz vor dem Untergang um Mitternacht. Dies deutet auf ein baldiges Ende des Winters hin. Mit dem Sternenhimmel verschwindet auch der hellste Stern am Nachthimmel, Sirius, auf der linken Seite zu sehen und der Planet Jupiter auf der rechten Seite des Bildes. Am rechten Rande des Bildes befindet sich auch noch der Sternhaufen Plejaden.


Monatsbilder 2012
Monatsbild Dezember 2012

Dezember 2012


Beobachtungen wie hier auf der Plattform der Sternwarte Riesa wird es 2013 nicht mehr geben. Doch die Mitglieder der Sternwarte Riesa werden weiter für den Erhalt und die Rettung der alten Zeiss Kuppel kämpfen, da diese breits seit dem Jahre 1969 zum Stadtbild von Riesa gehört.


Monatsbild November 2012

November 2012


Auch in diesem Jahr versammlten sich wieder zahlreiche Astronomen auf dem Gelände der Jugenherberge Strehla zur gemeinsammen Beobachtung. Trotz teilweise klirrender Kälte und schlechten Beobachtungsbedingungen wurde jede Lücke Erfolgreich genutzt um im eigenen Teleskop oder im großen Dobsen der Sternwarte Riesa einen Blick ins Universum zu werfen.


Monatsbild Oktober 2012

Oktober 2012


Zum Abschluss der Arbeit des Vereins in der Sternwarte Riesa veranstalteten wir eine Mondwoche, wo wir jeden Abend den Mond im Teleskop präsentierten und die Besucher selber verfolgen konnnten wie sich die Mondoberfläche von Tag zu Tag verändert, wenn immer mehr von ihr aus dem Schatten tritt.


Monatsbild September 2012

September 2012


Diesen Monat noch eine Impression aus Australien, ein Mondaufgang über dem Ayers Rock im australischen Outback.


Monatsbild August 2012

August 2012


Am 27.August 2012 starb Neil Armstrong, der erste Mensch der den Mond betrat. Seine Familie hegte den Wunsch, dass alle Menschen, die ihm gedenken wollen, demnächst zum Mond schauen sollen und diesem zuzwinkern sollen. Neil würde dort oben weilen und zurückwinken. Genau das haben wir erfüllt und eine Woche lang in die Sternwarte Riesa zur Mondwache eingeladen! Wir denken an Dich Neil!

Monatsbild Juli 2012

Juli 2012


In diesem Monat konnte in der Frühe eine Bedeckung des Jupiters durch den Mond beobachtet werden. Hierbei schiebt sich die Mondscheibe vor den Jupiter und im Teleskop sieht das ganze aus wie ein Aufgang des Jupiter über dem Mond.


Monatsbild Juni 2012

Juni 2012


Das Highlight dieses Jahres war der Venustransit. Dieses seltene Ereignis findet nur aller 115 Jahre statt. Einige aus unserem Team sind sogar bis nach Australien gereist um den vollständigen Transit zu beobachten. Hier von Riesa aus konnte man ab Sonnenaufgang nur noch die letzte Hälfte beobachten, wie auf diesem Bild mit der Sonne im H-alpha Licht zu sehen ist.


Monatsbild Mai 2012

Mai 2012


Hier sieht man eine eher seltene Erscheinung: einen doppelten Regenbogen.


Monatsbild April 2012

April 2012


m April konnte wieder ein sehr schöner Ostervollmond beobachtet werden. Auf diesem Bild sieht man den fast vollen Mond wie er im Teleskop erscheint.


Monatsbild März 2012

März 2012


Auch in diesem Jahr haben wir in der Sternwarte wieder an der weltweiten Aktion Earth Hour teilgenommen. Für eine Stunde haben wir alle elektrischen Lichter abgeschaltet und nur bei Kerzenschein zusammen gesessen. Die Earth Hour war wieder Teil der Riesaer Astronomiewoche.


Monatsbild Februar 2012

Februar 2012


Dies ist ein Foto der Galaxie M 51. Zur Zeit kann man diese Galaxie in der Nähe des Großen Wagens sehr gut beobachten, da sie Hoch am Himmel steht. Eigentlich sind auf dem Bild zwei Galaxien, die ineinander verschmelzen. Durch die typische Wirbelform wird die Galaxie auch Whirlpoolgalaxie genannt.


Monatsbild Januar 2012

Januar 2012


Ein Planet für eine Sternwarte!
So wie auf dieser Grafik könnte man sich die Sternwarte vorstellen wenn sie ihren eigenen Planeten hätte. Erstellt wurde dieses Bild mit der Software Stellarium, mit der wir jetzt auch jederzeit den Himmel über unserer Kuppel simulieren können, wie hier dargestellt der Himmel am 03.01.12.


Monatsbilder 2011
Monatsbild Dezember 2011

Dezember 2011


Im diesem Monat gab es eine totale Mondfinsternis auf unserem Planeten. Da bei uns der Mond leider erst nach der totalen Phase aufging, konnten wir nur eine partielle Phase beobachten, die uns aufgrund von Wolken jedoch auch verwehrt blieb. Doch ein Teammitglied war gerade unterwegs und konnte dadurch einen kurzen blick auf die partielle Finsternis erhaschen.


Monatsbild November 2011

November 2011


Die Sternwarte Riesa wird auch in Zukunft weiter bestehen. Nachdem es in den vergangenen Wochen erhebliche Probleme in Sachen Zukunftssicherung für dieses Riesaer Observatorium gab, ist nun der Lichtblick am Horizont sichtbar. Die Sternwarte Riesa wird weiterhin aktiv im Dienst der Astronomie und volkstümlichen Astronomie und Jugendbildung bestehen bleiben. Ein neuer Standort für diese wichtige Einrichtung ist gefunden. Alte und vor allem viele neue Kooperationspartner stehen fest hinter unseren Zielen, Ideen und Angeboten. Schon Ende 2012 wird die neue Heimat mit Leben gefüllt sein und die Gäste und Mitglieder des Sternwarte Riesa e.V. dürfen gespannt sein. Sterne gucken, Natur erleben und die Nacht endecken – in der Sternwarte Riesa!


Monatsbild Oktober 2011

Oktober 2011


Der Gasriese Jupiter, der größte Planet im Sonnensystem, ist derzeit in seiner Glanzstellung am Abendhimmel und die gesamte Nacht über zu sehen. Mit seinen Wolkenbändern, Stürmen und 4 großen Monden ist dieser Planet ein beeindruckendes und sehenswertes Objekt für jedes Teleskop. Besonders in großen Teleskopen, wie das der Sternwarte Riesa, lassen sich detailreiche Strukturen und auch Bewegungen des Planeten beobachten.

Monatsbild September 2011

September 2011


Seit dem 23./24. August 2011 kann man in der 24 Mio. Lichjahre entfernten Galaxie M 101 oder auch Feuerradgalaxie genannt eine Supernova beobachte. Entdeckt wurde die Supernova am 48-inch (1,2 m) Oschin Schmidt Teleskop am Palomar Mountain Observatory in Californien mit einer Helligkeit von 17.2 mag. Zur Zeit ist die Supernova so hell das sie schon im Fernglas beobachtet werden kann


Monatsbild August 2011

August 2011


In der Nacht vom 15. zum 16. August konnten die Sternenfreunde aus Riesa eine besonders auffällige und lange Sternschnuppe beobachten. Die Spur verlief von der Ksaaiopeia bis in den Herkules

Monatsbild Juli 2011

Juli 2011


Der letzte Space Shuttle Start der Atlantis. Hier get es zu den Bildern.


Monatsbild Juni 2011

Juni 2011


Am 15. Juni 2011 fand die totale Mondfinsternis in den Abendstunden statt! Leider versperrte ein dickes Wolkenband die Sicht bis 23:00 Uhr. Doch danach konnten glückliche Gäste und Mitglieder der Sternwarte Riesa einen dunkelroten, verfinsterten Mond bestaunen. Hier geht es zu den Bildern.

Monatsbild Mai 2011

Mai 2011


Ein wunderschöner Regenbogen konnte an diesem Abend von der Sternwarte Riesa beobachtet werden.

Monatsbild April 2011

April 2011


Im April zeigte sich die Sonne wieder mal von Sonnenflecken bevölkert. Diese Sonnenflecken sind rießige Materialauswurfstellen auf unserem Stern. Auch zur Woche der Sonne die im Mai stattfindet hat sich die Sonne wieder von ihrer besten Seite gezeigt

Monatsbild März 2011

März 2011


Am 27. März fand die diesjährige Earth Hour statt, wo das Licht für 60 Minuten ausgeschaltet wurde. Weltweit wurde an vielen Gebäuden das Licht ausgeschaltet um ein Zeichen gegen die unzureichenden Ergebnisse der Kopenhagener Klimakonferenz zu senden. Auch in der Sternwarte Riesa wurden alle Lichter für eine Stunde gelöscht und bei Kerzenlicht und Fackelschein verbrachten wir eine gemütliche Stunde auf den Innenhof der Sternwarte.

Monatsbild Februar 2011

Februar 2011


Endlich hat es geklapp, die Discovery ist in Cape Canaveral gestartet, Sehen sie in unserem Shuttle Spezial erste Bilder von dem letzten Start der Discovery un den Bericht der zwei Riesaer die die Reise zum KSC auf sich genommen haben um uns von dort zu Berichten.

Monatsbild Januar 2011

Januar 2011


Zum Start diesen Jahres gab es gleich mal eine partielle Sonnenfinsternis die wir auch bei uns beobachten konnten. Hier sehen sie die maximalste Phase der SoFi die bei uns zu sehen war. Hier geht es zu den Bildern.

Monatsbilder 2010
Monatsbild Dezember 2010

Dezember 2010


Leider war an diesem Tag schlechtes Wetter und man konnte die Mondfinsternis nicht beobachten. Die Alternative: Über dem Beamer live mitverfolgen.

Monatsbild November 2010

November 2010


Grundschule aus Nünchritz besuchte die Sternwarte Riesa und erhielten einen gesamten Rundgang in der Sternwarte. Dabei erfuhtren sie viel über Astronomie und Raumfahrt

Monatsbild Oktober 2010

Oktober 2010


Derzeit aktuell der letzte Shuttlestart in Florida, alles Wichtige finden Sie in dem Shuttle Spezial.


Monatsbild September 2010

September 2010


Während der Astronomiewoche besuchten viele Schulklassen die Sternwarte Riesa um vieles neues zu Erfahren, rund um Astronomie und natürlich zu beobachten.


Monatsbild August 2010

August 2010


Ehrenmitglied Pfof.Dr. Babara Cunow besucht die Spinnenausstellung in der Sternwarte Riesa.

Monatsbild Juli 2010

Juli 2010


Dieses Bild stammt vom letzten STT, das dieses Jahr in der Jugendherberge Strehla stattfand. Es war ein erfolgreiches Teleskoptreffen mit vielen Teleskopen und Besuchern. Drei Tage mit relativ gutem Beobachtungswetter und reichlich astronomischen Fachgesprächen. 😉 Nächstes Jahr kommt hoffentlich wieder in STT, worauf wir alle gespannt warten. Als kleine Anregung gibt es diese nächtiliche Stimmung von diesem Jahr und weitere Bilder in der Bildergalerie

Monatsbild Mai 2010

Mai 2010


Während des Marktes in Gostewitz, konnte man am Himmel eine superzelle beobachten.

Monatsbild April 2010

April 2010


Dieses Bild entstand wärend der Vorbereitungen einer Beobachtung auf dem Flugplatz in Canitz. Das besondere an diesem Bild ist, dass man im Abendrot keinen einzigen Kondenztreifen eines Flugzeugs sehen kann. Aufgenommen wurde dieses Bild nämlich wärend des Flugverbotes, wegen der Aschewolke des isländischen Vulkans.


Monatsbild Februar 2010

Februar 2010


Bei diesem Bild handelt sich um ein sehr schönes Mosaik der Sonne im sog. H-Alpha Licht, d.h. der Wellenlänge des Lichtspektrums, in welchem die Gasausbrüche, sog. Protuberanzen und Oberflächenaktivitäten sehr schön zu beobachten sind. Auf dem Bild sieht man sehr schön die Verteilung der aktiven Regionen. Während der Großteil der Sonnenoberfläche recht homogen strukturiert ist, zeigen sich an einigen Stellen deutliche Verwirbelungen, Aufhellungen (sog. flares) und auch Schattierungen (sog.Filamente).


Monatsbild Januar 2010

Januar 2010


Im Januar war mal wieder die richtige Zeit um den Mars zu beobachten. Bei den niedrigen Temperaturen im Januar (wie bei diesem Bild, dass bei -10°C aufgenommen wurde) ist das flimmern in der Luft so gering, dass man auch mit größeren Vergrößerungen den Mars im Teleskop betrachten kann. Zum Vergleich ist bei diesem Bild eine Computergrafik eingeblendet, um die Details welche auf diesem Bild zu sehen sind zu verdeutlichen.

Monatsbilder 2009
Monatsbild Dezember 2009

Dezmeber 2009


Beobachtung der Sonne mit einem Weißlicht Filter.


Monatsbild November 2009

November 2009


Als wir am Mittag des 12. Novembers bei besten Wetterbedingungen neben der Sonne auch den Mond im Fokus der Beobachtungen hatten, wurde dieser beeindruckende Anblick noch mit einem Sahnehäubchen versehen: ein Flugzeug streicht den Mondrand!

Monatsbild Oktober 2009

Oktober 2009


Besucher aus Schmannewitz besuchten die Sernwarte Riesa.

Monatsbild September 2009

September 2009


Am 17. September fand ein historischer Augenblick in der Raumfahrt statt. Das japanische Transportmodul HTV dockte zum ersten mal an der ISS an. Von der Sternwarte Riesa haben wir diesen Augenblick fest gehalten. Sie sehen auf dem Bild das HTV in einem Abstand von ca. 150m zur ISS.

Monatsbild August 2009

August 2009


Im Monat August konnten wir von der Sternwarte einen Sonnentransit der ISS beobachten. Dieses Ereignis konnte man in einem gerade mal 5 km breiten Streifen auf der Erde beobachten. Auf der Sternwarte ist uns diese scharfe Bild der ISS gelungen.Image 76 of 86

Monatsbild Juli 2009

Juli 2009


Am 22. Juli diesen Jahres konnte man in Asien die längste Sonnenfinsternis unseres Jahrhunderts beobachten, knapp 6 min. Finsternis. Auch zwei unserer Teammitglieder waren vor Ort und lieferten viele Impressionen von diesem einzigartigem Ereignis. Dieses Bild ist ein kleiner Eindruck, weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie. Viel Spaß beim staunen!

Monatsbild Juni 2009

Juni 2009


Beobachtung des Mondes in der Sternwarte Riesa.

Monatsbild Mai 2009

Mai 2009


Bei dieser Sternstunde standen die Planeten Neptun, Jupiter und Venus am nächtlichen Himmel.

Monatsbild April 2009

April 2009


Sternstunde zu Mond und Jupiter.

Monatsbild März 2009

März 2009


In der 3. Astronomiewoche der Sternwarte Riesa ist unserem Sternwartenleiter ein sehr seltener Schnappschuss gelungen. Er konnte die Internationale Raumstation ISS bei einem Mondtransit filmen, der genau 0,5 Sekunden dauerte. Zum Vergleich – der Film bestand aus 3800 einzelnen Bildern, wovon nur zwei Bilder die ISS vor dem Mond zeigten. Dieses und weitere Bilder der ISS finden Sie in der Bildergalerie unter der Rubrik Raumfahrt.Image 71 of 86

Monatsbild Februar 2009

Februar 2009


Im Februar hatten wir im Verein eine Exkursion nach Dänemark, um einen weniger mit Licht verschmutzten Nachthimmmel zu bestaunen. Leider war das Wetter etwas gegen uns und wir hatten nur einige Mal einen Blick auf den Nachthimmel erhaschen können, was uns aber alle sehr beeindruckt hat. Da das Wetter meist nebelig war, verbrachten wir die Zeit damit, nach den Sternen des Meeres zu Suchen – Bersteine. Der Größte Brocken, der gefunden wurde, war ca. 2-3 cm groß.

Monatsbild Januar 2009

Januar 2009


Im letzten Monat besuchten viele Schulklassen und Kindergärten die Sternwarte Riesa, um mehr über das Universum zu erfahren und um einige sehr interessante Beobachtungen durchzuführen.Image 69 of 86

Monatsbilder 2008
Monatsbild Dezember 2008

Dezember 2008


Venus, Mond und Jupiter am Abendhimmel

Monatsbild November 2008

November 2008


Im November trafen einige unserer Vereinsmitglieder den Austronauten Hans Schlegel in Osnabrück.

Monatsbild Oktober 2008

Oktober 2008


Die Sternwarte Riesa in HDR fotografiert.


Monatsbild September 2008

September 2008


Gewitter über Riesa.


Monatsbild August 2008

August 2008


Die partielle Sonnenfinsternis am 1. August über Riesa.


Monatsbild Juli 2008

Juli 2008


Eine Superzelle über Riesa. In solchen Superzellen entstehen Tornados.